Die Kapelle in Pielach feiert ihr hundertjähriges Bestehen

www.dunkelsteinerwald.net

Bis in die frühen neunziger Jahre erklang sie noch – die Glocke der Ortskapelle in Pielach und gemahnte die Bewohner zum Gebet oder zumindest zum Gedenken. Geläutet wurde sie dreimal täglich vom „Weißenböck-Vater“, wie Alois Weißenböck respektvoll genannt wurde. Als seine Kraft nach über 60 Jahren erlosch, wurde es nicht nur in den Ohren der Menschen sondern auch um die Kapelle in Pielach stiller. Die Menschen in Pielach wollten zumindest auf das Geläut der Kapellenglocke nicht für immer verzichten und daher ersetzte in Folge ein elektrisches Läutwerk die unermüdliche Hand des Weißenböck-Vaters. Dies war aber zugleich auch der Beginn der engagierten Revitalisierung der Pielacher Kapelle durch die Gemeinschaft, die vom damaligen Ortsvorsteher Manfred Nestelberger mit der unermüdlichen Unterstützung vieler freiwilliger Helfer Wirklichkeit wurde.

Im Vergleich zu anderen Kapellen ist die Pielacher Kapelle eine relativ „junge“ und – wie wir uns an Ort und Stelle überzeugen konnten – ein mustergültiges Beispiel einer erfolgreichen Renovierung. Wir haben uns für Sie die Kapelle von innen angesehen und wollen die Erlebnisse dieses kurzen Rundgangs in Form eines Videoreports mit Ihnen teilen.

Trotz ihrer „kurzen“ Geschichte, die Sie übrigens im Melker Stadtbuch bzw. in Auszügen auch im Artikel von Ing. Markus Ledl in der aktuellen Ausgabe des „Spielberger-Pielacher“, dem Informationsblatt der Vereine sowie der Dorfgemeinschaft aus Spielberg, Pielach und Pielachberg (sie finden dort ältere Ausgaben) nachlesen können, feiert die Ortskapelle diesen Mai ihr hundertjähriges Bestehen in vollem Glanz. Am Samstag, den 24. Mai 2008 findet um 9 Uhr eine Johannesmesse statt um diesen Geburtstag auch gebührlich zu feiern.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: