Ein Kurzbesuch: Das Marterl auf der Hub

www.dunkelsteinerwald.net

Ein sehr hübsches Kleinod ist das Marterl auf der zwischen Pielach und Schönbühel an der Donau gelegenen Anhöhe, die Hub genannt wird. Am Rande eines Weges findet sich auf einer leicht erhöhten Stelle, dieses in sehr gutem Zustand befindliche Marterl.

marterl_hub1.jpg

Weitere Ansichten des Marterls auf der Hub:

marterl_hub4.jpgmarterl_hub2.jpgmarterl_hub3.jpg

Dieser sehr interessante, säulenförmige Bildstock ist auf allen vier Seiten mit verschiedenen Motiven versehen. In einem unserer nächsten Besuche werden wir daher näher mit der Herkunft dieses Marterls beschäftigen.

Schlagwörter: , , , , , , , , , , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s


%d Bloggern gefällt das: